Warum denn nicht? Wo, wenn nicht hier? Wann, wenn nicht jetzt?

Ausschreibung kunst altonale 9
Hamburg, 07.02.2007
Die altonale, das kulturelle Ereignis in Altona ist wieder in Planung.
Inzwischen hat sich die altonale mit ihren unterschiedlichen Segmenten zu einem
festen Bestandteil des Altonaer und Hamburger Kulturlebens entwickelt.
Mit den Segmenten kunst altonale, literatur altonale und seit 2006 theater
altonale werden 14 Tage lang alltägliche und besondere Orte im Stadtteil
bespielt. Die altonale kulturnacht in der Großen Bergstraße am 15. Juni ist Finale
des Kulturprogramms und gleichzeitig Auftakt zum Straßenfest.
kunst altonale 1.-17. Juni 2007
• Schaufenstergalerie mit dem altonale kunstpreis (2.000 €), gestiftet von der Kulturbehörde
• Sonderausstellung Kunst & Mode im MERCADO

• Kunstorte – Kunstaktionen im öffentlichen Raum
• Partnerland Norwegen
altonale kunstmarkt (Info+Anmeldung s. www.altonale.de)
• Rahmenprogramm, Führungen etc.
Teilnahmebedingungen:
Dieses Jahr gibt es Projekte mit öffentlicher Ausschreibung:
1. Schaufenstergalerie mit altonale kunstpreis
2. Sonderausstellung: Kunst & Mode mit Modenschau im Herbst 2007

1. Schaufenstergalerie
Im Mittelpunkt der kunst altonale steht wieder die Schaufenstergalerie in
Ottensen und in der Großen Bergstraße. Ca. 80 Künstler und Künstlerinnen
entwickeln Konzepte für den halböffentlichen Ausstellungsort Schaufenster.

Künstler können sich mit orts- und anlassspezifischen Ideen für eigens
gewählte Schaufenster bewerben.
altonale Kunstpreis 2.000 €
Der Kunstpreis der Kulturbehörde hat die letzten Jahre viel Aufmerksamkeit
von zahlreichen Besuchern und vom Fachpublikum auf die Schaufenster
gelenkt und dazu beigetragen, dass die thematischen Auseinandersetzung mit
den Auslagen und dem Schaufenster als Ausstellungsraum verstärkt in den
Blickpunkt geriet
. Eine Jury bestehend aus Mitgliedern aus u.a. der
Kulturbehörde, der Kunsthochschule wird den Preis für die überzeugendste
künstlerische Auseinandersetzung mit dem Ort „Schaufenster“
verleihen.
Dafür
werden im Vorfeld ca.10 Künstler anhand der eingereichten künstlerischen
Ideen nominiert. An einen dieser Künstler wird dann der Kunstpreis verliehen.
Dokumentation
Die für den Kunstpreis nominierten Fenster werden fotografisch dokumentiert.
Ein Katalog ist geplant, kann aber nur mit entsprechender Finanzierung
realisiert werden.
2/3
Bewerbung Schaufenstergalerie
Für die Bewerbung werden benötigt:
• Anmeldeformular (s.www.altonale.de)
• Kurzes Konzept mit künstlerischer Idee
• Werkbeispiele
• Angabe von einem oder mehreren Wunschfenstern z.B. „Bäckerei“ oder konkret „Foto Müller“
Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass in den meisten Fällen die gewünschten
Kombinationen möglich sind. Die Bewerbungen sind für die Jury und hinterher für die Ladenbesitzer
bestimmt. Die Bewerbungen bitte per Post an das altonale Büro: Bleickenallee 5, 22763 Hamburg
senden.
Unter www.altonale.de befindet sich eine Liste der Geschäfte, die in den letzten Jahren dabei waren,
jedoch sind nach Absprache auch andere Geschäfte möglich. Die Bewerbungen können nicht zurück
geschickt werden, deshalb bitte keine Originale beilegen.
Bewerbungsschluss ist der 18. März 2007.
2. Sonderausstellung: Kunst+ Mode mit Modenschau im Herbst 2007
Mit freundlicher Unterstützung vom EKZ MERCADO Altona-Ottensen
Für die Zeit der altonale9 (01.-17.06.07) ist im Luftraum des MERCADO eine Ausstellung zum Thema
Kunst und Mode geplant. Die besten Exemplare werden im Rahmen des 12. MERCADO
Geburtstages im Herbst 2007, bei dem es mehrere Modenschauen geben wird, prämiert und
präsentiert.
Ausschreibung
Die Künstlerinnen und Künstler sind herzlich eingeladen, sich mit künstlerischen Arbeiten zum Thema
Mode zu bewerben. 6-10 ausgewählte Entwürfe werden während der kunst altonale auf den
Glasdächern des Centers, z.B. mit Schaufensterpuppen, präsentiert.
Für die drei besten Arbeiten vergibt die MERCADO-Jury zusätzlich Preise in Höhe von 600 €, 300 €
und 200 €. Die offizielle Verleihung der Preise findet im Rahmen des 12. MERCADO Geburtstages mit
einer Präsentation der prämierten Modelle sowie weiteren ausgewählten Arbeiten auf den Laufstegen
statt.
Präsentation
Zum 11. MERCADO Geburtstag fanden bereits mehrere Modenschauen unter Teilnahme der Mieter
im Center des MERCADO statt. Der Erfolg dieses Events und die Arbeiten bei der kunst altonale8
inspirierten das MERCADO zu einer Überarbeitung des Projekts.
Vom 01.- 04.11.07 feiert das MERCADO seinen 12. Geburtstag „Extravanganza Mercado“. In diesem
Rahmen wird es mehrere Modeschauen geben, bei denen lokalen Künstlerinnen und Künstlern eine
Plattform für ihre künstlerischen Arbeiten geboten wird. Die Logistik, Musik, Bühne, Modells etc.
werden vom MERCADO organisiert.
Bewerbung Kunst + Mode
Für die Bewerbung werden benötigt:
• Ansicht oder ein Entwurf für das Ausstellungsmodell während der altonale
• Kurze Idee, was für eine Modenschau denkbar wäre
.

zurück ... return

Schmuck...Design.. Gemälde...Skulpturen...Feuer und Kunst.. Buchkunst...Photographie.. Karikaturen

Jewellery... . Design... . Paintings.... Sculptures.. . Art und Fire... Bookart... . Photography..... Cartoons

 

 

 


Copyright © 2007 VIVO art & design Hamburg Germany